Last Call

Scott Cranes Leben ist bereits in höchster Gefahr, als er noch ein Kind ist. Bedroht wird er vom eigenen Vater, der ihn wie schon den Bruder für seine Zwecke opfern will. Nur knapp und durch Selbstaufopferung gelingt es seiner Mutter, Scott diesem Schicksal zu entreißen. Schwer verletzt sieht er einer unbestimmten Zukunft entgegen.

Jahrzehnte später. Cranes Frau stirbt völlig unerwartet und ist dennoch weiter im Haus präsent, ihn selbst quälen furchtbare Albträume. Sie drehen sich immer wieder um diese Partie Assumption, ein Kartenspiel, das dem Poker ähnlich ist, aber mit erweiterten Regeln ausgestattet und vor allem mit seltsamen Tarotkarten gespielt wird. Zwanzig Jahre sind seit dem mysteriösen Spiel auf dem Hausboot am Lake Mead vergangen, das sein ganzes Leben veränderte.

Sein Adoptivvater Ozzie hatte sich von ihm abgewandt und war mit Diana, einem weiteren Waisenkind, spurlos verschwunden. Denn der Einsatz in diesem Spiel war ungleich höher als geahnt, nicht nur seine Karten wurden übernommen, sondern auch sein Körper und seine Seele wurden aufgekauft. Nun steht die finale Übernahme bevor und Scotts Zeit wird knapp.

Zusammen mit Ozzie und Arky, seinem schwer krebskranken Nachbarn, macht er sich auf den Weg durch die Wüste Nevadas nach Las Vegas. Nicht nur seine Existenz ist in Gefahr, auch Diana benötigt Schutz. Ihnen gegenüber steht ein schier unbesiegbarer Feind, der bereits seine Schar Mörder ausgeschickt hat und dem auf konventionelle Weise nicht beizukommen ist.

Sein leiblicher Vater, der die Macht durch Ermordung Bugsy Siegels als König des Westens aufgenommen hatte, wird alles Mögliche versuchen, den bereits bezahlten Körper in Besitz zu nehmen. Doch diese klaren Fronten werden durch eine Vielzahl potenzieller Kandidaten, das Eingreifen höherer Mächte und vor allem die Macht der Karten durcheinander gewirbelt. Plötzlich sind in der von uralter Magie durchdrungenen Welt alle Möglichkeiten unscharf, mit nicht vorhersehbarem Ausgang.

 
Sie sind hier: Romane | Last Call
Deutsch
English