Die kalte Braut (The Stress of Her Regard)

Michael Crawford, Wundarzt und Geburtshelfer, befindet sich auf dem Weg zu seiner Hochzeit. Er ahnt nichts von den Konsequenzen, als er einer steinernen Statue im heftigen Gewitter den Verlobungsring überstreift.

Am Morgen nach der Heirat erwacht er neben dem entstellten Leichnam seiner Frau und kann nur knapp der Verfolgung durch die Vertreter des Gesetzes fliehen. Vor allem die Zwillingsschwester seiner Frau macht die Rache an ihm zum Lebensinhalt.

Mit Hilfe des Dichters John Keats gelingt Crawford die Flucht in die Schweiz. Dort macht er die Bekanntschaft von Shelley und Byron, die wie auch schon Keats in enger Verbindung mit diesen Dämonen stehen und ihm ihr Geheimnis offenbaren. Es sind die Musen der Poeten, la belle dame sans merci. Diese betörenden wie tödlichen Wesen ziehen die Künstler in ihren Bann und halten sie in Abhängigkeit, verschaffen ihnen aber auch die Fähigkeit, im Fieberrausch Dichtung höchster Vollendung zu verfassen. Eifersüchtig wachen sie über ihre Opfer und vernichten jegliche Konkurrenten.

Es gibt kaum Wege, sich ihnen entgegenzustellen. Doch ihr Streben nach Macht reicht weiter, seit Jahrhunderten greifen sie zu ihren Gunsten in die Abläufe der Geschichte ein. Eine ihrer Bemühungen sieht im von den Habsburgern fremdregierten Italien der Vollendung entgegen. Unterstützt von den Carbonari stellen sich die Dichter der übernatürlichen Bedrohung.

 
Sie sind hier: Romane | Die kalte Braut
Deutsch
English