Don Maitz (USA)

Seit mehr als fünfundzwanzig Jahren produziert Don Maitz herausragende Gemälde mit Fantasy-, SF- und historischen Inhalten.  Joseph Seagrams & Sons, The National Geographic Society, Bantam Doubleday Dell, Warner Books, Random House Publishing, Watson Guptill, Penguin USA, und Harper Collins Publishers zählen zu seinen Auftraggebern.Seine Bilder wurden als limitierte Drucke angeboten und mehrfach ausgezeichnet, so zweimal mit dem Hugo Award, dem Howard Award und zehnmal mit dem Chesley Award, um nur einige zu nennen. Seine Bilder waren Bestandteil der Präsentation zum 25. Jahrestag der NASA, er initiierte die erstmalige Ausstellung fantastischer Kunst im New Britain Museum of American Art. 

Don Maitz besuchte von 1971 bis 1975 die Paier School of Art und schloss als Bester ab. Zwei Bücher mit seinen Gemälden wurden publiziert - Dreamquests, The Art of Don Maitz und First Maitz - beide sind lange ausverkauft. Neben den Covergemälden zu Romanen von Isaac Asimov, Raymond E. Feist, Ray Bradbury, C. J. Cherryh, Alan Dean Foster und Michael Moorcock gestaltete er auch die limitierte Ausgabe von Stephen Kings Desperation und Werke seine Frau Janny Wurts. Als Conceptual Artist war er an verschiedenen Filmprojekten beteiligt, darunter Jimmy Neutron: Boy Genius und unterrichtete als Gastdozent an verschiedenen Universitäten. Er lebt mit seiner Frau in Florida, ihren Arbeitsbereich teilen sie mit vier Katzen und drei Pferden.

Fault Lines

Den Sammelband Fault Lines zierte eines von Don Maitz' Gemälden, der in Folge Auskunft zur Entstehung des Bildes gibt.

Der Science Fiction Book Club beauftragte mich mit der Illustration ihres Sammelbandes der Tim Powers-Bücher Expiration Date und Earthquake Weather unter dem Titel Fault Lines.

Ich hatte zu meinem eigenen Vergnügen bereits Die Tore zu Anubis Reich und In fremderen Gezeiten gelesen und war hoch erfreut über die Möglichkeit, eines seiner Cover zu gestalten. Ich beschloss, Elemente aus beiden Romanen zu entnehmen und in ein Gemälde zu kombinieren um beide zu illustrieren - sie haben gleiche Charaktere und stehen miteinander in Verbindung aber erzählen unterschiedliche Geschichten.

Ich habe das Originalbild gerade auf einer Science Fiction Convention in Tusla letztes Wochenende ausgestellt. Es war schon mehrfach auf Ausstellungen, da es Spannung und Zauber vermittelt, welche die Büchern ausstrahlen.

 
Sie sind hier: Extras | Grafik | Don Maitz
Deutsch
English